Kategorien
Aktuell Publikationen

“Roboter-Puppe als Alltagshelfer”

Kristina Stein. “Roboter-Puppe als Alltagshelfer” Ers. in Angehörige pflegen, Bibliomed, Med. Verl.-Ges., 2022, E-ISSN 2192-5488

Kategorien
Aktuell Publikationen

Gerontologie und Geriatrie Kongress 2022

Der Gerontologie und Geriatrie Kongress 2022 mit dem Thema “Digitalisierung in etablierten Praktiken des Alterns, Pflegens und der Gesundheit: Von Vulnerabilität zu Resilienz” fand vom 12.- 15..09.2022 in Frankfurt a. M. statt. Der Vortrag “Sozial-ethische Spannungsfelder in der Unterstützung derhäuslichen Pflege von Menschen mit Demenz durch einepersonalisierte Mensch-Roboter-Interaktion” wurde von Verena Reuter, M.A.; Anja Ehlers, […]

Kategorien
Publikationen

Ein Lernmodell für Profis zur Vermittlung von Technikkompetenzen an MmD und pflegenden Angehörigen: RUBYDemenz

Schramek R./ Lichteiker C. (2022): Ein Lernmodell für Profis zur Vermittlung von Technikkompetenzen an MmD und pflegenden Angehörigen: RUBYDemenz. Gerontologie und Geriatrie Kongress 2022 in Frankfurt am 12.09.2022 “Altern im Spannungsfeld von Resilienz und Vulnerabilität”

Kategorien
Publikationen

Socially assistive robots on the market. Experiences from inpatient care and potentials for care at home

Strünck, C.; Reuter, V.; Gerling, V.; Berg, P.-S. & Ehlers, A. (2022). Socially assistive robots on the market. Experiences from inpatient care and potentials for care at home. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie. Online 11. Juli 2022, https://doi.org/10.1007/s00391-022-02087-7

Kategorien
Publikationen

Durch Begleitungskompetenz Engagement und Digitalisierung gestalten und Technikbildung stärken

Schramek, R./ Lichteiker, C. (2022): Durch Begleitungskompetenz Engagement und Digitalisierung gestalten und Technikbildung stärken. In: Schramek, Renate/ Steinfort-Diedenhofen, Julia/ Kricheldorff, Cornelia (Hrsg.): Diversität der Alternsbildung – Geragogische Handlungsfelder, Konzepte und Settings. Kohlhammer, Stuttgart

Kategorien
Publikationen

Support in the home care of people with dementia through an accompanied personalized human-robot interaction (RUBYDemenz)

Schramek R./ Lichteiker C. (2022): Support in the home care of people with dementia through an accompanied personalized human-robot interaction (RUBYDemenz). International Public Health Conference am 21.03.2022 (digital)

Kategorien
Publikationen

20. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung

Berg, P.-S.; Reuter, V.; Ehlers, A. (06.10.2021). Einsatz von Videografie zur Evaluation eines robotischen Assistenzsystems. 20. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung. 06.-08. Oktober 2021. Berlin (digital).

Kategorien
Publikationen

Netzwerktagung Nationale Demenzstrategie, Forum 4: Forschung zu Technologien für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Prof. Dr. habil. Renate Schramek, Claire Lichteiker, Jana Mertens (2021). Unterstützung in der häuslichen Pflege von Menschen mit Demenz durch eine personalisierte Mensch-Roboter-Interaktion: „RUBYDemenz“Vortrag Netzwerktagung Nationale Demenzstrategie, Forum 4: Forschung zu Technologien für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen, 23.09.21

Kategorien
Publikationen

4. Clusterkonferenz „Zukunft der Pflege“

Mertens, J.; Naroska, E.; Ressel, C.; Reuter, V.; Schramek, R. (16.09.2021). „RUBYDemenz“ – Unterstützung häuslicher Pflege von Menschen mit Demenz durch eine personalisierte Mensch-Roboter-Interaktion. Posterpräsentation bei der 4. Clusterkonferenz „Zukunft der Pflege“: „Gemeinsam forschen? Für technische Lösungen im pflegerischen Handeln“. 16.-17. Sept. 2021 Hannover (digital).

Kategorien
Publikationen

Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG), „(Neue) Lebensformen im Alter“

Renate Schramek, Jana Mertens, Edwin Naroska, Todor Dimitrov, Verena Reuter, Claire Lichteiker, Daniela Waltring, Christian Ressel, Tim Pozehl (2021)Unterstützung in der häuslichen Pflege von Menschen mit Demenz durch eine personalisierte Mensch-Roboter-Interaktion: „RUBYDemenz”. Vortrag durch Schramek auf der gemeinsamen Fachtagung der Sektionen III und IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG), „(Neue) Lebensformen im […]